Wanderwege 5 Terre

Der National Park der 5 Terre bietet eine aufregende Reise zwischen einer wunderschöne Landschaft die aus Felskippen und terrassierten Hängen entsteht und seit 1997 UNESCO  Welterbe ist. Cinque Terre bedeutet 5 Dörfer, 5 kleine Ortschaften, in engen Tälern geklemmt, hoch über dem Wasser mit atemberaubenden übereinander geschachtelten Häusern.

Der Landstrich zwischen Punta Mesco und Capo Monte Nero im Süden zählt heute zu den großen Attraktionen Liguriens.  Hier haben die Menschen im jahrhundertlanger mühevoller Arbeit eine einzigartige Kulturlandschaft geschaffen um Wein und Oliven anzubauen. Doch das Leben der Einwohner war nicht immer leicht.  Für lange Zeit waren die Cinque Terre sehr schwer erreichbar und erst am ende der 60 Jahren war die Eisenbahn von Genua nach La Spezia endgültig komplett und verdoppelt.

Bis dahin gingen die Einwohner meistens zu fuß zwischen ein Ort und den anderen, deswegen kann man noch heute viele Wanderwege finden.

Info und Preise

  • Wanderführung dauert: 7 Stunden

  • Preis: 240 Euro (Für Gruppen ab 25 Personen bitte Kontakt nehmen)

  • Kosten für Zugkarten/ Fähre sind nicht inkludiert.

Portofino Wanderung

In Ligurien nicht weit weg von Genua, befindet sich der Regional Park von Portofino: Ein  Naturschutzgebiet hoch über dem Meer mit zahlreichen Wanderwegen.  Hier raubt die Mittelmeer Macchia den Olivenhainen die Schau. Hie begegnet spontane Vegetation wie Erika, Myrte, Ginster und Steinbrech.

Im Winter herrscht hier kein kaltes Wetter: man kann auch Im Februar, März und vor allem April ruhig wandern. Regen kommt meistens in November /Dezember.  Es kann aber sehr windig werden, also trotzdem warme Sachen anziehen. Im Sommer sollte man Juli und August eher vermeiden oder zumindest – aufgrund der Hitze – nur am Vormittag wandern.

Info

  • Wanderbekleidung sollte geeignet sein: Wanderschuhe, eventuell Wanderstöcke, Sonnenschutz, Sonnenbrille, ausreichende Wasser und Flüssigkeit, usw.-

  • Einige Wanderwege können je nach Wetterbedingungen geschlossen / nicht sicher werden. In diesem Fall wird der Wanderführer einen alternativen Weg vorschlagen.

Geführte Wanderungen Portofino

1. Geführte Wanderführung: San Fruttuoso di Camogli – Portofino: (Für erfahrene Wanderer).  Hier starten wir in Camogli, der Fischenort an der Riviera mit dem schönen Hafen und die Seepromenade. Nach einer Spaziergang in Camogli nehmen wir die Fähre nach San Fruttuoso di Camogli. Hier befindet sich die aus dem X Jh. Abtei die nur zu Fuß oder via Mare erreichbar ist. Die Wanderung startet in San Fruttuoso und nach ca. 3 Stunden erreichen wir Portofino. Rückfahrt ebenfalls mit dem Boot von Portofino nach Santa Margherita Ligure

2. Leichte geführte Wanderung Ruta / S. Rocco di Camogli – Portofino: Diese Leichte Wanderung streckt sich über den Berg von Portofino. Startpunkt ist Ruta di Camogli oder die schöne Ortschaft San Rocco. Nach ca. 3-4 Stunden erreichen wir Portofino. Nach einer Pause in der mondänen Ortschaft nehmen wir das Boot nach Santa Margherita Ligure.

Info und Preise

  • Wanderführung dauert: 7 Stunden

  • Preis: 240 Euro (Für Gruppen ab 25 Personen bitte Kontakt nehmen)

  • Kosten für Zugkarten/ Fähre sind nicht inkludiert.

Der Blaue Wanderweg

Das ist der schönste Wanderweg: ein grün-blaues Band an der Küste, nur wenige Schritte von Sandstränden oder steil auf das Meer abfallende Felsenriffs entfernt. Der Weg erlaubt Schritt für Schritt wunderschöne Ausblicke zwischen dem Blau des Meeres und dem Grün der mediterranen Macchia zu entdecken.

Von den 30 Etappen und 675 Km gibt es viel was man besuchen kann. Durch eine geführte Wanderung entdecken Sie mit uns das Schönste von Ligurien.

Info und Preise

  • Wanderführung dauert: 7 Stunden

  • Preis: 240 Euro (Für Gruppen ab 25 Personen bitte Kontakt nehmen)

  • Kosten für Zugkarten/ Fähre sind nicht inkludiert.

Geführte romantische Wanderung in Genua

In der Nähe von Genua, gleich am Stadtende befindet es sich die entzückende Ortschaft Nervi.  Eine wunderschöne Kulisse wo man die ganze Stadt sehen kann.

Nervi kann man mit Regionalzug schnell erreichen (ca. 10 Minuten von Zentrum). Von hier gehen wir hinaus bis zum Ortschaft Sant Ilario, bekannt für ihre üppige Vegetation mit Mimose, Bougainvillea, Palmen und zahlreichen Villas. Die Küste steht uns davor und von hier kann man bei schönem Wetter sogar Korsika sehen.

Eine leichte Wanderung die uns nach Bogliasco bringt. Hier kann man sich am Strand entspannen und die Sonne genießen.

Am Nachmittag Kehren wir auf der Seestraße wieder zurück und besuchen die Parkanlagen von Nervi mit der Promenade Anita Garibaldi. 

Info und Preise

  • Wanderführung dauert: 7 Stunden

  • Preis: 240 Euro (Für Gruppen ab 25 Personen bitte Kontakt nehmen)

  • Kosten für Zugkarten/ Fähre sind nicht inkludiert.

FORDERN SIE IHRE FÜHRUNG