5 Terre Führung

Führung in dem Nationalpark der 5 Terre

Die 5 Dörfer Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore im Nationalpark Cinque Terre werden von dem  spektakulären Cinque Terre Wanderweg „Sentiero Azzurro“  miteinander verbunden.  Die Wanderwege bieten wunderbare Panoramablicke über das Meer und die romantisch anmutenden Orte. 

Man kann die Cinque Terre als nicht-wanderer oder als wanderer besichtigen. Für Gruppen die sowohl "gemütliche Besucher" und " sportliche Besucher" haben, empfehlen wir 2 Reiseleietern zu buchen.  (Jedenfalls muss ein Wanderführer dabei sein).

Bespiel eine 5 Terre Tour für NICHT Wanderer.

Die Beste Möglichkeit ist mit dem Bus nach Levanto zu kommen. Hier gibt es einen Parkplatz direkt vor dem HB. Von Levanto nehmen wir den Regionalzug 5 Terre Express und fahren alle nach Vernazza.  Besichtigung von Vernazza am Vormittag, mit der schönen gotischen Kirche von Santa Margherita. Die Festung, Stadtmauer und Türme sind die Wahrzeichen von Vernazza.  Von Vernazza fahren wir nach Monterosso für die Mittagspause. Monterosso ist die großere Ortschaft der Cinque Terre.  Die moderne Seite verfügt über einen großen Sandstrand mit vielen Cafes und Gelaterias.

Die Altstadt bietet mit ihren Gassen und bunte Häusern eine charmante Kulisse. Hier kann man einen kleinen Snack, Imbiss finden. Ideal eine Bruschetta, Focaccia und ein Glas der Cinque Terre Wein.

Nach dem Mittagsessen gehts weiter mit dem Zug oder Fähre nach Manarola oder Riomaggiore. Hier man kann die Weinbergen am besten beobachten, welche Leistung die Menschen im Lauf der Zeit geracht haben um diese Hauptwerk zu realisieren der seit 1997 UNESCO Kulturerbe ist.

Die Besichtigung von Manarola und/oder Riomaggiore zeigt uns die schönste Blicken des Nationalparks an. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Levanto zum Bus.

Bespiel eine 5 Terre Tour für Wanderer.

5terre-wine-hills
Cinque Terre Nationalpark

Der gebührepflichtige Cinque Terre Wanderweg wird regelmäßig gewartet. Um die Sicherheit der Wanderer zu gewährleisten, müssen die Wege jedes Jahr überprüft werden.  Die Verbindung zwischen Riomaggiore – Manarola (via dell´Amore) und Corniglia wird derzeit saniert und ist aus diesem Grund nicht begehbar.

Von Corniglia aus können wir entweder auf dem Cinque Terre Wanderweg „Sentiero Azzurro“ nach Vernazza bzw. Monterosso gehen, oder als Alternative den Höhenwanderweg Corniglia-Volastra-Manarola. Der Wanderweg Sentiero Azzurro von Cormiglia – Vernazza – Monterosso ist ca. 7 km lange und nur für geübte und trainierte Wanderer zu empfehlen.

Nach Ankunft und Pause in Vernazza nehmen wir den Wanderweg oder den Zug nach Monterosso, dem größten Ort der Cinque Terre. Monterosso liegt auf einem Felsvorsprung am Meer mit seinem mittelalterlichen Turm „Aurora“, der den Ort in zwei Teile trennt: die Altstadt von Monterosso und den modernen Teil „Fegina“ mit einem großen Sandstrand und einigen Hotels. Hinter dem Tunnel, in einer kleinen Bucht, liegt die Altstadt. Monterosso bietet einige Sehenswürdigkeiten, zudem auch viele Einkaufsmöglichkeiten und eine schöne Promenade mit vielen Cafès und Bars, die den perfekten Abschluss für unsere Cinque Terre Führung bilden.

Der Höhenwanderweg Corniglia – Volastra – Manarola

manarola-italySeit frühen Zeiten hat der Mensch versucht, das Beste aus seinem Land zu machen: er benützte die steilen Hänge, wo er mit Schweiß und Mühe arbeiten und somit überleben musste. Im Laufe der Jahrhunderte entstand eine wunderschöne Landschaft aus Terrassen, die von Trockenmauern gestützt werden, die bloß aus Steine und Erde geschafft wurden. Das beste Beispiel dafür ist das Gebiet der Cinque Terre, mit großen Ackerflächen, die sogenannten „Terrassen“ oder „fasce“ (Streifen) – ein beeindruckendes Werk, das vom Menschen geschaffen und erhalten wurde. Die Ringwanderung von Volastra, mitten im Nationalpark der Cinque Terre, erlaubt es diese besondere Kulturlandschaft aus der Nähe zu bewundern, wo man die Steinmauern aus nächster Nähe bewundern kann, die die Terrassen zum Anbau der Reben stützen.


Info
Dauer der Tour: ca. 8  Stunden
Der Treffpunkt mit der Wanderführerin kann flexibel vereinbart werden, üblicherweise ist dieser um 9:30 am Levanto Bahnhof.
 
Tour: 250,- €  bis 25 Personen -  für jede weitere Gast, werden 2 Euro pro Person verrechnet .
Eintrittskarten für den Nationalpark Wanderwege  und Zugsticket (derzeit ingesamt 16 Euro pro Person) sind nicht inkludiert. 
 
Wichtig: Die 5 Terre Wanderwege sind für erfahrene Wanderer geeignet.  Also, man sollte trittsicher und schwindelfrei sein. Außerdem sollte man Sonnenschutz, gutes Schuhwerk (keine Flip-Flops oder Ballerinas) und eventuell Wanderstöcke mit sich haben.